Hauptseite / Nachrichten / News

Curcumin

Mar. 02, 2020
Teilen:

Curcumin ist eine chemische Komponente, die aus den Rhizomen einiger Pflanzen der Ginger-Familie und Araceae gewonnen wird.Unter ihnen enthält Kurkuma etwa 3% bis 6%, was in der Pflanzenwelt ein seltenes Diketon-Pigment ist.Verbunden.Curcumin ist ein orangegelbes kristallines Pulver mit leicht bitterem Geschmack.unlöslich in Wasser.In der Lebensmittelproduktion wird sie hauptsächlich zur Färbung von Darmprodukten, Konserven und Sauktionsprodukten verwendet.Die medizinische Forschung zeigt, dass Curcumin die Wirkung von Senkung der Blutlipide, Anti-Tumor, entzündungshemmend, choleretisch und antioxidativ hat.Wissenschaftler haben entdeckt, dass Kurkumin helfen kann, resistente Tuberkulose zu behandeln.

Wirksamkeit und Rolle

Leistungen bei Curcumin

Zerbrechen von Blut, Qi, Menstruation, Analgetikum.Behandlung von Bauchschmerzen, Armschmerzen, Dysenterie, Damenblut, Amenorrhoe, postpartum Stasis, Bauchschmerzen, Flatterverletzung, Blähungen.

Die Rolle von Curcumin

1, die Rolle des Blutdrucks

Kurkumalalkohol-Extrakt wirkt antihypertensiv auf betäubte Hunde, und dieser Effekt wird nicht durch Atropin-Injektion und Vagus-Nervenentfernung beeinflusst.Zum Beispiel kann die Injektion von ergot-Extrakt die antihypertensive Wirkung auf die erhöhte Wirkung (ähnlich wie bei Berberin) umkehren, und die antihypertensive Wirkung der Ether-Extrakt-Komponente ist sehr schwach.

2.Antibakterielle Wirkung

Curcumin und flüchtiges Öl haben eine gute antibakterielle Wirkung auf Staphylococcus aureus.Der Kurkuma-Wasserextrakt hat verschiedene Hemmungen an verschiedenen Hautpilzen in Teströhren.Die Dekoktion kann die Überlebenszeit der geimpften Mäuse verlängern, hat aber keinen Einfluss auf Leberschäden, die durch chemische (Tetrachlorkohlenstoff) verursacht werden, die zum Grab der Hepatitis hinzugefügt werden.Außerdem können Kurkuma Präparate Fliegen töten.

3.Die Rolle von Kater- und Leberschutz

Curcumin in Kurkuma hat die Auswirkungen auf die Hemmung der Hepatitis, die Reparatur beschädigter Leberzellen und die Verbesserung erheblicher Leberschäden.Kurkuma-Extrakt, Kurkumin, flüchtiges Öl, Kurkumon, und Kurkumene, Borneol, und Sesquiterpenalkohol alle haben eine günstige Wirkung auf die Galle, erhöhen die Gallenerzeugung und Sekretion, und fördern Gallenblasenkontraktion.Unter ihnen Curcumin Der Stärkste.

Forschung im Drogenbereich

Professor Ge Zhongliang von der Akademie der Militärischen Medizinischen Wissenschaften engagiert sich seit vielen Jahren für die pharmakologische Erforschung der Wirkung von Curcumin auf Krebszellen.Durch Langzeitforschung und Tierversuche wurde bestätigt, dass Curcumin ein starkes Antioxidant mit einer speziellen molekularen Struktur ist.Es hemmt selektiv die Protein-Tyrosinkinase und die Thrombozyten-abgeleiteten Wachstumsfaktoren-Rezeptoren, hemmt damit die ungeordnete Zellproliferation und stellt Apoptose wieder her und erreicht damit Anti-Tumor-Zwecke.Gleichzeitig kann in Kombination mit chemischen Medikamenten 1 > 1> 2 Effekt auf Tumorzellen erzielen.

Auf der Grundlage der Langzeitforschung über Curcumin hat Professor Ge Zhongliang auch eine Formel für Tumorpatienten entwickelt, die auf Curcumin als Hauptbestandteil durch Forschung und Screening einer Vielzahl von natürlichen botanischen Medikamenten basiert.Einige Tumorpatienten haben sich nach der Einnahme von Yugoli verbessert, die Tumorzellen aufhören sich zu verbreiten, und das Überleben des Patienten wird verlängert.Nach der Einnahme einiger zielgerichteter Lungenkrebspatienten mit Lungenkrebs ist die Genesung der Patienten offensichtlich besser als die Einnahme von gezieltem Lungenkrebs allein.

Zurzeit wird Curcumin als Hauptbestandteil der Tumorbehandlung Droge (Yugao Li) in die SFDA neue drogendeklarierte Verfahren aufgenommen, wird erwartet, die erste häusliche Verwendung von Curcumin für die Behandlung von Tumorerkrankungen werden.

Medizinische Anwendungen

Kurkuma ist eine häufig verwendete chinesische Medizin, und ihre wichtigsten biologisch aktiven Inhaltsstoffe sind Curcumin und flüchtiges Öl.Die erste hat Hypolipidämie, Antikoagulanzien, Antioxidantien, Choleretika und Antikrebseffekte, während letztere entzündungshemmende, antibakterielle und antimuskuläre Wirkungen hat.Curcumin übt seine Anti-Krebs-Wirkung aus, indem er die bösartige Tumorzelldifferenzierung induziert, die Tumorzellapoptose induziert und das Tumorwachstum in verschiedenen Stadien hemmt und eine breite Palette von klinischen Anwendungen hat.

Cholesterin: Dieses Produkt oder sein Natriumsalz wirkt sich positiv auf die Galle aus.Intravenöse Injektion kann den Inhalt aller festen Bestandteile reduzieren und die Gallensekretion erhöhen.Während des gesamten Gallensekretionszyklus erhöhte sich jedoch die absolute Gesamtmenge an Gallensalen, Bilirubin und ausgeschiedenem Cholesterin und die Zusammensetzung der Fettsäuren blieb konstant.

2.Antibakterielle: Starke antibakterielle Wirkung auf Staphylococcus aureus.

3.Die orale Verabreichung von 5 bis 20 mg /kg kann durch intramuskuläre Injektion von 20 mg /kg Serotonin eine Magenschädigung des Meerschweinchen hemmen.Es wirkt sich schützend auf Leberschäden durch Paracetamol aus.[5]

4, hypolipidämisch, antioxidativ, entzündungshemmend, anti-atherosklerose und so weiter.

5.In 2004 wurde festgestellt, dass Curcumin die HIV-1-Integrase-Aktivität hemmt und in klinischen Studien gegen AIDS eingesetzt wurde.

Sechs.Anti-Krebs ist eine der wichtigsten pharmakologischen Aktivitäten von Curcumin.Seine Tumorhemmende Wirkung wurde in vielen Tierversuchen wiederholt bestätigt, und sein spezifischer Anti-Krebs-Mechanismus ist zu einem Forschungsschwerpunkt geworden.

7.In 2006 fanden Forscher an der National University of Singapore heraus, dass Curcumin in Curry antioxidative Wirkungen enthält, die die Bildung von Amyloid-Plaques im Gehirn hemmen können, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Alzheimer-Erkrankungen verringert wird.Dies kann erklären, warum die Indianer eine niedrigere Rate an Alzheimer-Krankheit als im Westen haben.

8.Im August 2012 entdeckten Forscher an der George Mason University, dass Curcumin ein Breitspektrum-Hemmer ist, der eine Reihe von Viren daran hindert, gesunde Zellen zu infizieren.

Neun.Die Wirkung von Curcumin auf die Regulation der Zellproliferation und des Zellzyklus sowie die Apoptose von Leberzellen (QGY).Zur Bestimmung der inhibitorischen Wirkung von Curcumin auf QGY in unterschiedlichen Konzentrationen und Zeiten wurde die MTT-Methode verwendet und der Zellzyklus durch Durchflusszytometrie analysiert.Verteilung, Beobachtung ultrastruktureller Veränderungen der Zellen durch das Elektronenmikroskop.Ergebnisse Curcumin kann das Wachstum von QGY-Zellen hemmen, und seine Tumor-Hemmungsrate ist abhängig von der Medikamentenkonzentration und der Wirkzeit, und die Zwischenwirkungskonzentration (IC50) für 72 h ist 49.50 Kombi956;mol /L Flow Zytometrie Analyse bestätigt, dass Curcumin QGY-Zellen in der S-Phase akkumulieren kann,Die Elektronenmikroskopie zeigte, dass Curcumin Zelldegeneration, Nekrose und Apoptose verursachen kann.

Zehn.Um den Antitumormechanismus von Curcumin zu erforschen.Methoden Das chorioallantoische Membranmodell des Hühnerembryons wurde verwendet, um die Wirkung von Curcumin auf die Angiogenese zu beobachten; die kultivierte Tumorzelle SMMC-7721 wurde verwendet, um die kurcumin-induzierte SMMC durch Elektronenmikroskop und Durchflusszytometrie zu beobachten.-7721 Zellapoptose.Die Ergebnisse Curcumin kann die Angiogenese in der Chorioallantomembran von Hühnerembryonen signifikant hemmen, und 20-Kombi956;mol *L-1 von Curcumin kann Apoptose in SMMC-7721-Zellen induzieren.

AntiKrebs

Curcumin ist ein Pflanzenpolyphenol, das aus Kurkuma extrahiert wird und der wichtigste Wirkstoff für seine pharmakologischen Wirkungen ist.Neuere Studien haben nicht nur die traditionellen Wirkungen von Kurkuma bewiesen, sondern auch einige neue pharmakologische Wirkungen, wie entzündungshemmende, antioxidative, sauerstofffreie Radikale, antihumane Immundefizienzvirus, Schutz der Leber und Niere, Anti-Fibrose, Anti-Krebs- und Anti-Krebs-Effekte können mitseine Hemmung der Aktivierung und Expression von Transkriptionsfaktoren wie dem nuklearen Faktor-Kombi954B und die Aktivierung von Protein-1.Und es gibt keine offensichtlichen Nebenwirkungen.

Curry ist reich an Curcumin und Curcumin ist reich an heilenden Wirkungen.Vorläufige Untersuchungen ergaben, dass es die Wirkung hat, Chemotherapie zu unterstützen und Prostatakrebszellen zu bekämpfen.Pu Yongxiao, ein Urologe des National Taiwan University Hospital, fand heraus, dass Curcumin die Firewall der Krebszellen zerstören und chemische Medikamente für eine lange Zeit in die Krebszellen eindringen kann.

Pu Yongxiao hat lange Zeit die Behandlung von Prostatakrebs und Blasenkrebs untersucht.Seine Forschungs- und Lehrleistungen wurden hoch anerkannt und er wurde von der National Taiwan Medical University mit dem Qingxing Award ausgezeichnet.Einer der neuesten Forschungen von Pu Yongxiao ist die Verwendung von Curcumin zur Unterstützung der Chemotherapie bei Prostatakrebs.

Pu Yongxiao sagte, dass Prostatakrebs in der Regel mit Operation oder Elektrotherapie behandelt wird, wenn es noch nicht metastasiert hat; hormonelle Therapie wird bei metastasiertem Prostatakrebs verwendet, aber diese Behandlung versagt im Durchschnitt ein bis anderthalb Jahre, und viele Patienten wechseln auf Chemotherapie nach dem Scheitern.Die Wirksamkeit ist jedoch begrenzt.Im Allgemeinen kann Chemotherapie nur Symptome lindern, es gibt keine Beweise, dass sie das Leben verlängern kann, und Patienten sterben im Durchschnitt drei Monate.

Hinzufügen von Curcumin und chemischen Medikamenten zu Krebszelllinien von Prostatakrebs, wurde festgestellt, dass die Wirkung von Zellkrebszellen-Tod begrenzt ist, wenn nur rein chemische Medikamente, aber wenn mit Curcumin ergänzt, wird es "ein plus ein mehr als zwei Multiplikator-Effekt.Pu Yongxiao sagte, dass Curcumin ein sehr starkes Antioxidant ist, und seine biochemischen und physiologischen Eigenschaften sind sehr clever, die die Flucht von Krebszellen blockieren können.Er erklärte, dass, wenn chemische Medikamente verwendet werden, um Krebszellen zu töten, die Krebszellen eine Verteidigungswand bauen und machen die Medikamente unwirksam, aber Curcumin kann diese Firewall zerstören und stark erhöhen die Wirksamkeit der Medikamente.

Obwohl diese Forschung nur ein vorläufiges Ergebnis im Labor ist, glaubt Pu Yongxiao, dass Curcumin leicht zu erhalten und leicht verfügbar ist.Wenn weitere klinische Studien beweisen, dass sie für Patienten wirksam ist, wird dies ein Durchbruch in der Behandlung sein.

Aktivität von Tumoren

Die Methode der aktiven Gruppe wurde verwendet, um Fluorbenzaldehyd mit Keton zu reagieren, um 5-fluorierte Monocarbonyl-Curcumin-Analoge zu synthetisieren, deren Strukturen durch IR bestätigt wurden, ~ 1H NMR und ESI-MS. Aktivitätstest (MTT-Methode), die Ergebnisse zeigen, dass einige Verbindungen eine starke selektive hemmende Wirkung auf Tumorzellen haben, wovon 2,6-bis (4-fluorphenylen) Cyclohexanon (3a) und 2,6-bis (2-fluorphenylen) Cyclohexanon (3b) haben ein breites Antitumorspektrum und eine gute Aktivität, so dass eine einzige Kristallkultur an Verbindung 3b durchgeführt wurde und die Röntgendiffraktionsanalyse an der Kristallstruktur durchgeführt wurde.Die Struktur zeigt, dass die Verbindung 3b zu drei Oblice Kristallsystem gehört, Space Group P-1.Die Parameter der Einheit der Zelle a== 0.9222 (2) nm, b== 0.9732 (2) nm, c== 1.0127 (2) AnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnoAnonym, 94555555; =============== 0.9292929222.929222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222.9222 oder 2.9222.9222 oder 2.9222 oder 12 oder 12 oder 12 oder 3), 956; = 0.097 m m ~ (-1), F (000) = 324, Endabweichungsfaktor R = 0.0590, wR = 0.1841.

Alzheimer's disease

Tierversuche an der Duke University in den Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass Curcumin in Curry nicht nur Amyloid-Protein im Gehirn experimenteller Mäuse abbauen kann, sondern auch die Produktion dieses Proteins verhindern kann.Forscher weisen darauf hin, dass das Essen von Curry häufig ähnliche Auswirkungen auf die Menschen haben kann, wodurch Demenz verhindert wird.

Viele Studien haben gezeigt, dass eine massive Ansammlung von Amyloid im Gehirn eine der wichtigsten Ursachen der Alzheimer-Krankheit ist.Frühere Studien haben gezeigt, dass Curcumin, ein wichtiger Bestandteil von Curry, die Schädigung der Nervenzellen des Gehirns verhindern und die Funktion der Nervenzellen des Gehirns verbessern kann.

Laut US-Medienberichten haben Forscher an der Duke University in den Vereinigten Staaten genetisch modifizierte experimentelle Mäuse, um viele Amyloid-Proteine in ihrem Gehirn zu verursachen.Die Forscher versorgten dann die Versuchsmäuse mit Lebensmitteln reich an Curcumin und fanden heraus, dass die Amyloid im Gehirn der experimentellen Mäuse zusammenbrach, und das gleiche Rezept konnte das Auftreten von Amyloid im Gehirn der erwachsenen Mäuse verhindern.

Die Forscher stellen fest, dass ihr nächster Schritt darin besteht, die Wirkung von Curcumin auf Amyloid-Plaques im menschlichen Gehirn zu bestimmen.Darüber hinaus werden sie Untersuchungen über die Auswirkungen des Essens einer großen Menge von Curry durchführen, um festzustellen, ob eine solche Ernährung die Wirksamkeit von Curcumin maximieren kann.

Forscher hoffen auch, dass auf der Grundlage dieser Studien in Zukunft ein Curcumin-basiertes Arzneimittel zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit entwickelt wird, um eine bessere Wirksamkeit als Curry zu erzielen.


Vorherigen Alpha-Liponsäure

Heiße Produkte

Anfrage

+86 158 3068 9495 +86 158 3068 9495 2080262852

Kontaktieren Sie uns